Rosies Tagebuch 23 Vorlesen

18. Dez 2021Katzenauge
Maxi, die Katze, die immer schläft im Regal, Foto: Katzenauge

Hallo liebes Katzenbuch!

Mitten in der Nacht bin ich von einem Geräusch wach geworden. Zuerst dachte ich es wäre Rotti. Doch er war es nicht. Also bin ich die Stufen von Hochbett runtergelaufen, wo ich das Geräusch schon wieder hörte.

Ich spitzte meine Ohren. Ich wollte das Geräusch ausmachen. Es kam aus der Kleiderkammer. Da mein Frauchen die Tür von der Kammer nie zu macht, hatte ich keine Probleme den kleinen Raum zu betreten. Zuerst konnte ich nichts erkennen. Doch dann stand da plötzlich eine andere Katze vor mir.

Ich fauchte erst mal laut. Wie kommt die Katze hier rein? Das ist meine Wohnung! „Beruhige dich“, sagte die Katze vor mir. „Ich bin Maxi, das war vor dir mein Zuhause“. Ich setzte mich hin und legte meinen Kopf schief. War das der Maxi im Regal, der immer schläft?

Die Katze konnte meine Gedanken erkennen. „Ja, ich bin der Maxi aus de Regal.  Ich schlafe aber nicht. Ich bekomme im Regenbogenland alles mit. Manchmal bin ich auch hier, nur halt unsichtbar“.

Auf einmal ging eine Tür auf. Im Flur ging das Licht an. Durch die Gangart erkannte ich, dass es Rotti war. Der wohnt auch bei uns. In der Kammer war ich plötzlich wieder alleine. Da war kein Maxi mehr. Ich schüttelte mich und ging aus der Kammer wieder raus.

Zurück im Zimmer schaute ich zum Regal hoch. Dort stand die Katze, die schläft.

Ob das wohl alles echt war?

Was meinst du, Katzenbuch?

Xoxo

Rosie 😺 🌹 🐾

1 Person gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten