Corona von Kathrin Minge Vorlesen

01. Jan 2021Dalja
Person auf einem Berg, Foto von Free-Photos auf Pixabay

Corona

Corona Corona Was hast du gemacht
Du hast unser Leben durcheinander gebracht 
Leise und kraftvoll hast du dich bei uns eingeschlichen 
Und von unseren Körpern Besitz ergriffen
Du fragst nicht nach du kommst einfach an
Wir fragen uns wer ist als nächstes dran
Du hast uns zu Gesichtslosen Wesen gemacht
Und in so viele Familien das Unglück gebracht 
Mann kann dich nicht sehen dafür aber spüren 
Durch dich so viele gute Menschen ihr Leben verlieren
Die Zwischenmenschlichkeit ist durch dich auf der Strecke geblieben 
Aber wir hören nicht auf uns herzlich zu lieben 
Durch dich können wir weniger die Gefühle der anderen sehen 
Doch wir können auch mit dem Herzen verstehen 
Hört nicht auf euch Liebe zu schenken 
Eure Lieben sollt ihr reichlich mit Zuwendung beschenken 
Ein offenes Ohr zu jeder Zeit macht auch unsere Herzen weit
Fühlt euch alle umarmt und gedrückt 
Und in Gedanken seit noch näher zusammen gerückt 
Durch dieses Tal müssen wir alle gehen
Um danach wieder voller Elan auf dem Berg zu stehen
Wir rufen es in die Welt hinaus
Wir alle sind stark wir halten es aus!!!

Kathrin Minge 

3 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten