Sterne schauen Vorlesen

22. Sep 2022Rotti
Sterne schauen mit Teleskop Victoria rt auf Pixabay

Der 13.8.2022 war ein besonderer Tag. Vor 61 Jahren wurde eine Mauer gebaut. Aber Katzenauge und ich wollten nicht zum Mauertag. Auf dem Tempelhofer Feld gab es nämlich die Lange Nacht der Astronomie. Astronomie ist, wenn man den Weltraum anguckt.

Bei der Langen Nacht der Astronomie waren Stände aufgebaut. Und es gab Vorträge zum Weltraum, zum Beispiel über die Milchstraße. Wir haben uns mit einem Teleskop die Sonne angeschaut. Ich habe schwarze Punkte auf der Sonne gesehen. Das sind die Sonnenflecken.

Einer hat erzählt, dass es die Sonne seit 4 Milliarden Jahren gibt. Und in 4 Milliarden zerstört die Sonne unsere Erde. Das ganze Leben wird ausgelöscht, weil die Sonne keine Energie mehr haben wird. So wird unsere Sonne zum Roten Riesen. Es heißt, die Sonne wird sterben. So wurde uns das erzählt.

Die Erde braucht übrigens ein Jahr, also 365 Tage, um um die Sonne zu kreisen.

Wir fanden den Abend gut, aber leider war der Himmel bewölkt. Wir konnten fast nichts sehen. Nächstes Mal schauen wir uns vorher den Wetterbericht an. Aber es war trotzdem schön.

Planet und Sonne, Bild: Adis Resic auf Pixabay
Gefällt mir

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
3696 - 3