Talente im Interview: Havanna, der Fotograf Vorlesen

10. Jan 2022Noah und Marie
Tiger, Tierpark Berlin, Fot: Havanna
Krokodil iin Südafrikat Foto: Havanna
Havanna, der Fotograf, Foto: privat

Noah: Was fotografierst du?

Havanna: Ich fotografiere Menschen, Tiere, Häuser, Landschaften, eigentlich alles was vor meiner Nase herumläuft. Das mache ich als Hobby. Ich fotografiere aber auch auf der Arbeit. Dort mache ich Pressefotos, zum Beispiel bei Jubiläums-Feiern. Und ich arbeite für unsere Zeitung. Und noch was: Vor 3 Jahren habe ich den Bundespräsidenten fotografiert: Hans-Walter Steinmeier.

Marie: Wie hast du das geschafft?

Havanna: Ich war auf dem Sommerfest, zu dem Herr Steinmeier jedes Jahr einlädt.

Noah: Welche Tiere fotografierst du?

Havanna: Raubtiere, Vögel, eigentlich alles Mögliche, was mir vor die Nase läuft. Raubtiere sind nicht so einfach. Die sind so weit weg. Man will ja nicht gefressen werden. Ich war mal in Südafrika. Da habe ich echte Raubtiere in der freien Wildbahn fotografiert.

Noah: Wie lange machst du schon Fotos?

Havanna: Seit 10 Jahren. Das Fotografieren hat mir mein Vater beigebracht. Und er hat das von seinem Vater gelernt.

Noah: Mit welcher Kamera fotografierst du?

Havanna: Am Anfang habe ich mit einer kleinen Kamera fotografiert. Jetzt habe ich eine große, eine richtig gute. Ich fotografiere mit verschiendenen Festbrennweiten.

Marie: Du hast ja schon viele Aufträge gehabt. Was war dein spannendster Auftrag?

Havanna: Meine Firma hat in Potsdam einen Weinberg. Dort gibt es jedes Jahr ein Weinfest mit Wein-Königinnen. Bei dem Fest habe ich fotografiert. Das fand ich spannend. So eine Weinkönigin sieht man nicht sooft. Einmal war auch der Prinz von Preußen dort, also ein echter Prinz. Den habe ich auch fotografiert.

Außerdem habe ich auch berühmte Schauspieler fotografiert, zum Beispiel George Clooney, Matt Damon oder Tom Cruise. Die habe ich auf der Berlinale fotografiert.

Marie: Was ist dein großer Traum? Was möchtest du gerne mal machen mit der Fotografie?

Havanna: Ich möchte weiter fotografieren und immer dazu lernen. Und: Einen Presseausweis hätte ich gerne, aber den bekommt man nicht so einfach.

Marie: Man kann deine Fotos im Internet sehen.

Havanna: Ja, auf Instagram, Facebook und ich habe eine eigene Webseite. Aber am besten läuft Instagram.

Noah: Wir wollten dich auch fragen, ob du für unseren Blog fotografierst? Zum Beispiel, wenn wir über Special Olympics schreiben?

Havanna: Das hat schon jemand anderes gefragt. Ich soll Fotos von den Berliner Sportlern und Sportlerinnen machen. Aber vielleicht könnt ihr euch ja miteinander absprechen. Auf jeden Fall fotografiere ich auch gerne für den Blog.

1 Person gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
9117 - 1