Rosies Tagebuch 14 Vorlesen

11. Sep 2021Katzenauge
Katze schreibt. Bild Naobim auf Pixabay

Hallo, liebes Katzenbuch!                                                                                 27.07.2021

Heute wurde ich mitten in der Nacht aus meinem Schlaf gerissen. Verwirrt habe ich mich erst im Zimmer umgeschaut.

Doch ich konnte in dem Zimmer von meinem Frauchen und mir nichts erkennen. Aber auf dem Flur draußen brannte Licht. So bin ich dann von der Fensterbank runtergesprungen, um nachzuschauen.

Ich habe mich in den Türrahmen gesetzt und habe dort Leute beobachtet. Einer davon war Rotti. Er war ziemlich aufgeregt. Es stellte sich heraus, dass Rotti seine Mutter und ihren Freund mitten in der Nacht angerufen hat. Sie sollten ihn retten.

Dort standen nun Rotti, seine Mutter und ihr Freund: Sie haben sich über eine fliegende Maus unterhalten. Seit wann können Mäuse denn bitte fliegen?

Die Mutter von Rotti ist dann in sein Zimmer gegangen. Als sie nach ein paar Minuten wieder raus gekommen ist, sagte sie: „Das war eine Fledermaus. Sie muss sich wohl verirrt haben.“

Sie beruhigte Rotti mit Worten, dass die Fledermaus aus seinem Zimmer sei. Sie ist nun wieder in ihrem Zuhause, draußen im Baum.

Xoxo

Rosie 🌹 🐱 🐾

2 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten