Eine Nebelkrähe in Berlin Vorlesen

01. Nov 2022Rotti
Coke am Lohmühlenplatz, Foto Rotti

Coke ist eine Krähe. Er lebt an der Ostsee und will in Berlin Urlaub machen. Eines Tages macht sich Coke von Usedom Peenemünde auf den Weg nach Berlin. Er nimmt den Zug der Bäder-Bahn in Richtung Züssow. Dort wartet der Zug nach Stralsund. Coke steigt mit Maske in den Zug. Er muss in Stralsund in den Zug nach Neustrelitz umsteigen und 4 Minuten warten. Dann kommt endlich der Zug nach Berlin. Coke steigt ein. Und da kommen auch schon die Fahrschein-Kontrolleure. Sie heißen Krümmelmonsta und Helmut. Sie gucken, ob alle Fahrkarten haben. Coke zeigt Helmut seine Fahrkarte. Helmut sagt: "Sie können weiter fahren und ein schönen Tag noch!"

Endlich ist Coke in Berlin angekommen. Gleich sieht er das Kanzleramt und den Reichstag. Coke muss noch ins A&O Hotel in der Nähe vom Hauptbahnhof. Er nimmt den Bus der Linie 120 und muss noch 3 Minuten laufen. Im Hotel steht an der Rezeption Murat. Coke bittet beim Einchecken um ein Zimmer mit Einzelbett und Fernseher.

Heute in Berlin werden es 20 Grad und die Sonne scheint. Also macht sich Coke auf den Weg zu einer Stadttour. Als erstes fährt er mit der S-Bahn zum Alex. Coke geht zum Fernsehturm und geht auf die Plattform. Er sieht ganz Berlin von oben. Dann läuft er weiter durch Berlin. Eigentlich fliegt er, er ist ja eine Krähe. Er sieht eine Freundin und unterhält sich beim Kaffee-Trinken im Café Lebens-Art. Unter den Linden reden sie darüber, was sie beide so mögen und über ihre Hobbies.

Und dann wird es langsam dunkel in Berlin. Coke und seine Freundin fliegen noch was essen. Beide sind ins Hotel gegangen und gucken fern. Am nächsten Morgen gehen Coke und seine Freundin frühstücken. Coke guckt nach einer Wohnung in Berlin. Er sucht in Neukölln an der Weichselstraße. Dafür sind beide vom Hauptbahnhof bis Ostkreuz mit der S-Bahn gefahren. Von Ostkreuz ging es dann mit der Ringbahn der S41 nach Sonnenallee. Dort steigen sie in den Bus 171 um. Am Lohmühlenplatz steigen beide aus. Sie gehen zur Weichselstraße 28 und gucken die Wohnung an. Sie bekommen die Wohnung. Sie haben nämlich beschlossen, eine Familie zu gründen. Beide müssen noch Möbel kaufen.

Nächste Woche ziehen die zwei in die neue Wohnung. Alles ist eingerichtet. Sie kaufen bei Edeka Lebensmittel. Und dann wollen sie Kinder machen. Die Freundin von Coke heißt Toffifee. Sie ist schwanger geworden. Coke und Toffifee haben 2 Kinder bekommen: Lambo und Leo. Als Coke mal wieder Lebensmittel einkaufen geht, begegnet ihm Rosie. Sie ist auf dem Weg zur Technoparty zusammen mit Manolo. "Hey," sagt Rosie: "Hey Coke, was geht ab bei dir?" "Alles ok," antwortet Coke.

3 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten