Eine Kuschel-Katze namens Ochi Vorlesen

09. Nov 2022Maya
May in Griechenland, Bild von Privat.

Ich war in den Herbstferien in Griechenland. Wir hatten ein Zimmer direkt am Strand und es gab dort viele Katzen.

Vor vielen Jahren hat mich mal ein Hund in die Hand gezwickt. Deshalb habe ich jetzt auch Angst vor Katzen. Aber es gab eine Katze, die war noch ganz klein.

Es war eine Baby-Katze und es war ein Junge. Er hatte immer Hunger und wollte mit uns spielen. Und er wollte immer in unser Zimmer gehen. Das wollten wir nicht und haben immer Nein gesagt. Auf griechisch heißt Nein „Ochi“. Deshalb haben wir die Baby-Katze „Ochi“ getauft.

Ochi war total süß. Ein Mal hat er es in unser Zimmer geschafft und saß auf unserem Bett. Dann haben wir ihn wieder rausgetragen.

Ochi war immer da zum Kuscheln. Ich durfte Ochi im Arm halten und habe ihn rumgetragen. Wir haben Ochi lieb gewonnen. Ich mag Ochi sehr gerne! Er ist immer dagewesen, wenn wir ihn brauchten. Ich bin in Ochi verliebt, er ist in mein Herz gewachsen.

Leider musste Ochi in Griechenland bleiben. Aber am Strand hat er viele Katzen-Freunde zum Spielen.

Die Katze Ochi im Bett, Bild von Privat.
Die Katze Ochi liegt auf dem Boden. Bild von Privat.
26 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
1883 + 5