Die Deutsche Leichte Sprache Vorlesen

06. Apr 2023Dalja und Marie
Ein Mensch schaut sich mit einer Lupe mehre Schriftstücke an.

DIN-Normen vereinheitlichen viele Sachen. Es gibt zum Beispiel eine DIN-Norm für Papiergrößen. Daher wissen alle, wie groß ein A4-Blatt ist. Für die Leichte Sprache soll es auch eine DIN-Norm geben. Denn im Moment gibt es noch verschiedene Regelwerke, zum Beispiel vom Netzwerk Leichte Sprache, von Capito und von der Forschungsstelle Leichte Sprache. Die DIN-Norm macht aus allen ein Regelwerk. Damit klar ist, was Leichte Sprache ist.

Eine DIN-Norm ist ein langer Prozess. Zuerst gibt es daher eine DIN-SPEC. Für die Leichte Sprache heißt sie DIN SPEC 33419. Ende 2023 soll sie fertig sein. In ein paar Jahre werden die Empfehlungen überprüft. Danach kann aus der DIN-SPEC eine DIN-Norm werden.

Jetzt gibt es einen öffentlichen Entwurf. Jeder und jede kann den Entwurf lesen und kommentieren.

Alle Informationen dazu findest du hier: https://www.din.de/de/mitwirken/normenausschuesse/naerg/e-din-spec-33429-2023-04-empfehlungen-fuer-deutsche-leichte-sprache--901210#:~:text=Die%20DIN%20SPEC%2033429%20richtet,wurde%20im%20M%C3%A4rz%202020%20gestartet.

Es gibt den Entwurf auch in Leichter Sprache:

https://www.din.de/resource/blob/901382/6abb95434c717f0b168af958748c80bd/din-spec-33429-leichte-sprache-fassung-data.pdf

Gefällt mir

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
9184 - 1