BLOG: Einfach Lesen

Wolfslicht - Teil 13 Vorlesen

12. Aug 2020Girolama A. Gigi
Kontroll-Magie, Foto. Gerhard Gellinger auf Pixabay

Saharag: "Du weißt, dass wir als Wölfe mit unserer Magie geheime Sachen machen, um der Welt zu helfen. Ich hatte ja schon vor einer Weile gesagt: Es wird Zeit, dass du die Kontroll-Magie lernst. Diese Magie wird auch die ultimative Magie genannt. Du hast damit alles unter Kontrolle. Du kannst Gegner mit deinem Willen besiegen. Du kannst dann nicht nur ihre Körper kontrollieren, sondern auch ihre Seele. Das ist sehr gefährlich. Wenn du dich nicht unter Kontrolle hast, kann es nicht nur für dich, sondern auch für alle anderen gefährlich werden. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du deine Werwolf-Seeschlange unter Kontrolle bekommst."

Ich: "Und, wie soll das gehen? Ich versuche es jetzt schon seit Jahren, und es klappt nicht."

Saharag umarmt mich: "Hey Schatz, ganz ruhig, psst. Du schaffst das. Das weiß ich ganz genau."

Ich: "Und woher?"

Saharag guckt mich an: "Weil ich dich in und auswendig kenne. Wer sonst schafft es, diese Magie zu beherrschen, wenn nicht du? Weißt du, diejenige, die als einzige diese Magie beherrscht ist Yumna." 

Ich: "Na toll, und von ihr soll ich es lernen oder was?"

Saharag: "Nein, aber du bist Yumnas gutes Ich, und sie hat sich das selbst beigebracht. Wenn sie es kann, kannst du es auch. Also diese Kontroll-Magie hat mehrere Stufen und wird mit den Augen ausgeführt."

Ich: "Okay, Schatz, du weißt, ich liebe dich sehr, aber das ist eine schlechte Idee."

Saharag: "Wieso?"

Ich: "Weil ich noch nicht ich selbst bin!"

Saharag: "Dann weiß ich, was zu tun ist." 

Fortsetzung folgt.

Gefällt mir

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten