BLOG: Einfach Lesen

Mein Leben in dieser Zeit Vorlesen

02. Jun 2020Coco erzählt
Homeoffice, Bild von Alexandra Koch auf Pixabay

Hallo ihr Lieben!

Coco hat wieder was zu erzählen.

Seit März bin ich im Homeoffice. Ganze 7 Wochen war ich zu Hause. Das war für mich überhaupt nicht gut.

Ich habe mich regelmäßig informiert. Ich habe Nachrichten geschaut und Video-Text gelesen. Ich wollte wissen, wie die Lage so ist. Die war nicht gut. Die Regierung hat gesagt, wir sollen zu Hause bleiben. Nur wenn es nötig ist, sollen wir einkaufen gehen. Und wir können Spazieren gehen.

Aber ich bin nur Einkaufen gegangen. Danach habe ich mich immer für zwei Tage zu Hause eingesperrt. Ich bin nicht draußen gewesen. Erst nach dem zweiten Tag bin ich wieder einkaufen gegangen. Danach habe ich mich wieder eingesperrt.

Erst mit meiner Betreuerin habe ich mich draußen getroffen. Wir haben Abstand gehalten. Wir haben uns über meine Sorgen unterhalten. Und danach habe ich mich wieder eingesperrt.

Das habe ich einen ganzen Monat gemacht. Weil ich mich schützen wollte.

Das ist mir auf den Magen geschlagen. Ich habe Angstzustände bekommen. Es war so schlimm, dass ich fast den Krangenwagen gerufen hätte. Ich hatte richtig Angst gehabt.

Das Thema Corona kann ich langsam nicht mehr hören. Das macht mich fertig. Das ist auf meine Psyche gegangen. Ich habe Kopfdruck bekommen. Ich konnte nicht richtig essen und vieles mehr. Das war nicht schön.

Nur durch meine Betreuerin habe ich die Ängste ein bisschen in den Griff bekommen.

Ich denke, ich brauche ein halbes Jahr, damit ich wieder der werde, der ich einmal war. Ich brauche viel Aufmerksamkeit diesmal, obwohl ich es nicht will.

Ich brauche jemanden zum Sprechen. Ob es meine Betreuerin ist oder eine Kollegin.

Erst jetzt gehe ich langsam wieder mehr raus und auch wieder Arbeiten.

Ich hoffe, dass das bald wieder besser wird mit meiner Psyche und meinen Ängsten.

Ich schreibe das, damit ihr wisst, dass ihr nicht allein seid. Vielleicht kann ich euch etwas Kraft geben. Wie ich immer sage: Nur zusammen sind wir stark.

Ihr könnt gerne auch eure Geschichte schreiben. Wie hat sich das Thema auf euch ausgewirkt?

Bin sehr gespannt, was ihr mir schreibt.

Und eine Sache noch: Bitte bleibt gesund und immer die Hände waschen. Ok?

Euer Coco    

1 Person gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten