BLOG: Einfach Lesen

Frau Else gibt ein Interview Vorlesen

28. Jan 2020Dalja
Frau Else gibt ein Interview. Titelbild

Der LEA Leseklub Spandau hat dieses Buch gelesen:
Frau Else gibt ein Interview von Jürgen Heimlich.

Frau Else ist schon sehr alt. Sie lebt in einem Seniorenheim. In jungen Jahren hat Frau Else in Ostpreußen gewohnt. Irgendwann gehörte Ostpreußen zu Polen, dann wieder zu Deutschland, dann wieder zu Polen. In der Kriegszeit musste Frau Else mit vielen anderen von dort fliehen. Aus dieser Zeit erzählt Frau Else einem Filmteam. Sie erzählt über ihr Leben, über ihre große Liebe und über ihren Sohn.

Das Buch ist leicht zu lesen. Der Inhalt aber ist nicht ganz einfach zu verstehen. Im LEA Leseklub konnten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gegenseitig schwierige Sachen gut erklären. Das Thema ist interessant: die schlimme Zeit des Krieges und die der Flucht.

Hier eine kleine Textprobe:

Geboren wurde ich in Ostpreußen.
In einem kleinen Dorf.
Ich war das erste Kind meiner Eltern.
Ich hatte ein eigenes Kindermädchen.

Mein Vater war Soldat im ersten Weltkrieg.
Er wurde schwer verletzt.
Meine Mutter pflegte ihn gesund.
Sie war Krankenschwester.
Sie haben sich sehr geliebt.
Nur wenig später haben sie geheiratet.

Das Buch kann man bei der edition naundob kaufen.
Man kann das Buch aber auch in vielen Bibliotheken ausleihen.

3 Personen gefällt das

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten